„Grün ja grün sind alle meine Kleider…“

Egal ob grüne, blaue, gelbe, rote oder schwarze Kleidung… im vergangenen Monat haben wir in der Kita Schwalbennest die verschiedensten Berufe kennengelernt. Ein besonderer Höhepunkt war dabei der Besuch der Bürgerpolizisten aus Ottendorf-Okrilla, dem Jäger Herrn Friedrich und der Tierärztin Linda Leuthold mit ihrem Hund Bara. Fasziniert und interessiert hörten die Kinder den Erzählungen der Besucher zu und bereicherten das Miteinander mit ganz eigenen Geschichten von persönlichen Erlebnissen über erlebte Unfälle, Verkehrskontrollen oder mit ihren Haustieren. Wir danken unseren Besuchern von Herzen für Ihre Zeit und Ihr Engagement. Am Faschingsdienstag gab es dann eine Faschingsfeier zum Thema „Berufe“ und so zogen viele Polizisten, Feuerwehrleute, Ärzte, u.v.m. durchs Haus.

In unserem großen Morgenkreis haben die Kinder außerdem erfahren, welche Berufe und Gewerke es bereits vor 2000 Jahren zu der Zeit von Jesus gab. So hörten wir von Fischern, Hirten, Hebammen, Zimmerleuten und staunten wie viele Berufe der damaligen Zeit auch heute noch ausgeübt werden.

An dieser Stelle wollen wir uns auch noch einmal ganz herzlich bei Herrn Liepke und dem Ortschaftsrat Hermsdorf bedanken, welche uns mit einer Sachspende bedacht haben. Unser neuer Werkzeugkoffer mit Ausstattung wird bei unserem anstehenden Frühjahrsputz sicherlich zum Einsatz kommen…

Dorothea Menzel und Joel Miethe

Weitere Infos unter www.kita-schwalbennest.org

PS.: Für Sommer 2022 nehmen wir gern noch weitere Gruppenplatzanfragen entgegen!

Zurück